Therapie

Das hpz bietet ein breitgefächertes Therapieangebot für Kinder und Jugendliche im Fürstentum Liechtenstein.
Das Angebot setzt sich wie folgt zusammen:

  • Medizinische Therapien: Ergotherapie, Physiotherapie
  • Pädagogisch-therapeutische Massnahmen: Heilpädagogische Früherziehung, Psychomotoriktherapie und Logopädie

Jede Therapie setzt eine individuelle Förderplanung voraus. Diese wird mit regelmässigen Standortbestimmungen überprüft und angepasst. Der Einbezug und die Beratung der Eltern trägt ebenfalls viel zum Erfolg der jeweiligen Therapien bei.

Das hpz hat ein grosses Angebot an Therapien für Kinder und Jugendliche im Fürstentum Liechtenstein.

Das Angebot setzt sich wie folgt zusammen:

  • Medizinische Therapien: Ergotherapie, Physiotherapie
  • Pädagogisch-therapeutische Massnahmen: Heilpädagogische Früherziehung, Psychomotoriktherapie und Logopädie

Zu jeder Therapie gehört ein Plan zur Förderung.

Dieser Plan wird immer wieder überprüft und angepasst.

Dabei ist die Hilfe der Eltern wichtig für den Erfolg der Therapie.

Früherziehung

In der Heilpädagogischen Früherziehung werden Klein- und Vorschulkinder ab Geburt bis zum 7. Lebensjahr gefördert. Die Eltern werden von uns beraten, unterstützt und in die Förderung mit einbezogen.

Die Förderung erfolgt nach eingehender Abklärung und bietet sich an für Kinder mit Behinderungen, Entwicklungsverzögerungen, Entwicklungseinschränkungen oder Entwicklungsgefährdungen.

Die Umsetzung der Förderung:

  • Gemeinsame Besprechung individueller Ziele
  • Umsetzung der Fördermassnahmen mit dem Kind  sowie
  • Beratung der Bezugspersonen, sodass die Ziele im Alltag vertieft werden können

Die Arbeit der Früherzieherin findet statt:

  • zu Hause im gewohnten Umfeld
  • im Therapieraum
  • im Kindergarten
  • oder auch kombiniert

Barbara Nüesch
Leitung Schule und Therapie
Im Kresta 2
FL-9494 Schaan
> Link Google Maps

> +423 237 61 33
> barbara.nueesch@hpz.li

> Abteilungen & Standorte
Anmeldung Therapie

Logopädie

In der Logopädie stehen die sprachlichen Kompetenzen und Verzögerungen und Störungen in der Sprachentwicklung im Zentrum.

Ziel der Logopädie ist das Optimieren der sprachlichen Möglichkeiten und das Erreichen einer möglichst grossen kommunikativen Selbstständigkeit im Alltag.

Logopädie wird in jeder Gemeinde angeboten und richtet sich an:

  • Kleinkinder
  • Kindergartenkinder sowie
  • Kinder und Jugendliche im Pflichtschulbereich

In der Regel findet Logopädie in Einzellektionen statt. Im Bereich der Sprachförderung arbeiten Logopädinnen und Logopäden auch im Teamteaching mit den Lehrpersonen zusammen.

Die Beratung von Fachpersonen und Eltern ist eine weitere wichtige Aufgabe des Logopädiepersonals.

Psychomotoriktherapie

Die Psychomotoriktherapie ist eine pädagogisch-therapeutische Massnahme.

Sie richtet sich vorwiegend an Kinder und Jugendliche, die in ihrem Bewegungs- und Beziehungsverhalten und damit in ihren Entwicklungs- und Ausdrucksmöglichkeiten beeinträchtigt sind.

Die Psychomotoriktherapie macht gezielte Angebote zur Förderung der

  • motorischen
  • sozialen und
  • emotionalen Entwicklung.

Die Wahrnehmung des eigenen Körpers im Spiel ist ein zentrales Element. Bewegen, Wahrnehmen, Fühlen und Denken beeinflussen sich gegenseitig. Dabei ist die Bewegung ein Schlüssel zur kindlichen Entwicklung.

Ergotherapie

Das Handeln gehört zu den menschlichen Grundbedürfnissen. Davon geht die Ergotherapie aus. Hier knüpft sie an. Sie erfolgt immer auf ärztliche Verordnung.

Ergotherapie wird u.a. dann eingesetzt, wenn:

  • ein Kind in seiner körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung gegenüber Gleichaltrigen zurückbleibt oder
  • sich Ausfälle und Störungen in der Bewegungsfähigkeit oder auf der Handlungsebene zeigen

Hauptziele der Ergotherapie sind:

  • die Entwicklung und Handlungsfähigkeit von Kindern und Jugendlichen zu verbessern, um
  • eine grösstmögliche Selbstständigkeit und Lebensqualität im Alltag zu erreichen.

Dazu gehören u.a.:

  • die Verbesserung der Grob- und Feinmotorik und der Wahrnehmung sowie
  • die Förderung der Handlungsplanung und der Konzentration.

Physiotherapie

Die Physiotherapie im hpz bietet Säuglingen, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Lösungsansätze, mit denen Beeinträchtigungen der motorischen Funktionsfähigkeiten sinnvoll und funktionsorientiert behandelt werden können.

Das Behandlungsspektrum umfasst unter anderem:

  • das Erlernen von alltäglichen Bewegungsabläufen
  • die Beweglichkeit von Gelenken und Muskulatur solange wie möglich zu erhalten
  • bestimmte Muskeln gezielt dehnen und kräftigen, usw.

In den Therapieeinheiten werden unter anderem Bewegungsübergänge und –abläufe erarbeitet, um sie später in den Alltag einzubauen.

Die hellen und modernen Räumlichkeiten und das Therapiebad bieten optimale Bedingungen für gezielte Behandlungen an.

Anmeldung Therapie

Für die unterschiedlichen Therapieformen gelten unterschiedliche Anmeldeverfahren. Diese unterscheiden sich wie folgt:

Die Anmeldung zu den medizinischen Therapien Physiotherapie und Ergotherapie erfolgt über den Arzt

Die Anmeldung für Früherziehung, Logopädie und Psychomotoriktherapie kann erfolgen durch:

  • Eltern oder mit deren Einverständnis
  • Schulische Bezugspersonen
  • Andere Fachstellen (Beratungsstellen)
  • Ärzte und Ärztinnen
  • Betroffene selbst

Anmeldeformulare

Früherziehung
Logopädie
Psychomotoriktherapie
Therapie zur Nahrungsaufnahme

Abteilungen & Standorte

Früherziehung

Physiotherapie

Fütterstörung

Psychomotoriktherapie

Regionalstelle Schaan

(zuständig für Schaan, Planken, Nendeln, Gamprin-Bendern)
Im Kresta 2
FL-9494 Schaan
Link Google Maps

T +423 237 61 91

Christian Bont
christian.bont@hpz.li

Christiane Gaun
christiane.gaun@hpz.li

Hugo von Bibra
hugo.vonBibra@hpz.li

Regionalstelle Eschen

(zuständig für Eschen, Mauren, Schellenberg, Schaanwald und Ruggell)
Simsgasse 10
FL-9492 Eschen
Link Google Maps

Christiane Gaun
T +423 235 59 60
christiane.gaun@hpz.li

Regionalstelle Balzers

(zuständig für Balzers, Triesen und Triesenberg)
Fürstenstr. 54
FL-9496 Balzers
Link Google Maps

Claudia Hollenstein-Eberle
T +423 235 59 05
claudia.hollenstein@hpz.li

Manuela Bickel
T +423 235 59 50
manuela.bickel@hpz.li

Regionalstelle Vaduz

Egertastrasse 28
FL-9490 Vaduz
Link Google Maps

Manuela Bickel
T +423 235 59 50
manuela.bickel@hpz.li

Logopädie

Aussenstelle Balzers

Fürstenstrasse 54
FL-9486 Balzers
Link Google Maps

Isabelle Kratochwil
T +423 235 59 02
isabelle.kratochwil@hpz.li

Andrea Walser
T +423 235 59 01
andrea.walser@hpz.li

Aussenstelle Triesen

Oberfeld 2
FL-9495 Triesen
Link Google Maps

Fabia Benz
T +423 235 59 11
fabia.benz@hpz.li

Jeannine Nigg-Held
T +423 235 59 12
jeannine.nigg@hpz.li

Aussenstelle Triesenberg

Schulstrasse 2
FL-9497 Triesenberg
Link Google Maps

Angela Caminada
T +423 262 47 39
angela.caminada@hpz.li

Aussenstelle Vaduz

Feldstrasse 7
FL-9490 Vaduz
Link Google Maps

Heike Riedesser
T +423 235 59 21
heike.riedesser@hpz.li

Cornelia Wermeille-Matt
T +423 235 59 22
cornelia.wermeille@hpz.li

Aussenstelle Planken

Dorfstrasse 100
FL-9498 Planken
Link Google Maps

Martina Herburger
T +423 235 59 75
martina.herburger@hpz.li

Aussenstelle Gamprin-Bendern

Bühl 19
FL-9487 Gamprin-Bendern
Link Google Maps

Claudia Kindle
T +423 235 59 67
claudia.kindle@hpz.li

Aussenstelle Eschen/Nendeln

Simsgasse 10
FL-9492 Eschen
Link Google Maps

Andrea Kert
T +423 237 61 21
andrea.kert@hpz.li

Martina Herburger
T +423 235 59 75
martina.herburger@hpz.li

Aussenstelle Ruggell

Nellengasse 40
FL-9491 Ruggell
Link Google Maps

Elke Goldbrunner
T +423 235 59 68
elke.goldbrunner@hpz.li

Aussenstelle Schellenberg

Primarschule
Dorf 43
FL-9488 Schellenberg
Link Google Maps

Cornelia Blank
T +423 237 61 10
cornelia.blank@hpz.li

Aussenstelle Schaanwald

Rüttegasse 29
FL-9486 Schaanwald
Link Google Maps

Sibylle Marte-Lins
T +423 237 61 08
sibylle.marte@hpz.li

Aussenstelle Mauren

Peter-und-Paul-Strasse
FL-9493 Mauren
Link Google Maps

Birgit Pechlaner
T +423 237 61 24
birgit.pechlaner@hpz.li