Navigation

Navigationshilfe

Lupe
Zentrale Koordinations- und Beratungsstelle
hpz
Heilpädagogisches Zentrum
des Fürstentums Liechtenstein
Im Kresta 2, 9494 Schaan
T +423 237 61 61 (Zentrale)
info@hpz.li

IBAN Spendenkonto Stiftung
LI21 0880 0543 5968 9200 1

Intern und Impressum

Hauptnavigation

Abklären

Abklärung
Die Abklärung dient dazu, mittels geregelter Tagesstruktur sowie kontinuierlichem Aufbau der Präsenzzeit, die Arbeitsmarktfähigkeit und realistische Integrationsschritte aufzuzeigen.
Zielgruppe:
Menschen mit einer psychischen und/oder körperlichen Beeinträchtigung und/oder einer längeren Arbeitsunfähigkeit, deren Arbeitsfähigkeit unklar ist.
Ziele:
Klären der Arbeitsfähigkeit
Bestimmen vonmöglichen Arbeitsfeldern
Arbeitsmotivation aufbauen
Belastbarkeitstraining
Erarbeiten von Folgeschritten
Aufnahmekriterien:
Anmeldung durch die IV-Stelle oder andere Auftraggeber sowie geklärte Finanzierung
Positiv verlaufenes Aufnahmegespräch
Bereitschaft für eine Abklärung
Präsenzfähigkeit von mindestens 3 Stunden / Tag an 5 Tagen pro Woche
Keine zeitintensiven medizinischen/therapeutischen Massnahmen während der Abklärung
Die notwendige therapeutische Begleitung ist geregelt
Inhalt:
Bearbeitung von verschiedenen Arbeitsaufträgen zur Ermittlung der Arbeitsfähigkeit
Regelmässige Standortgespräche und Reflexion der individuellen Gesamtsituation
Persönliche Zielsetzung zur Optimierung der Handlungskompetenz
Enge Zusamenarbeit mit den Systempartnern
 
Der Verlauf der Ergebnisse der Abklärung wird in einem Abschlussbericht festgehalten. Die Teilnehmenden füllen am Ende der Abklärung einen Selbsteinschätzungsbogen aus. Diese Dokumentationen dienen im gemeinsamen Auswertungsgespräch mit dem Auftraggebenden als Entscheidungsgrundlagen für weitere Schritte.
 
Dauer:
In der Regel 1 Monat
 
hpz
Heilpädagogisches Zentrum
des Fürstentums Liechtenstein
Im Kresta 2, 9494 Schaan
+423 237 61 61
(Zentrale)
E-mail senden

IBAN Spendenkonto Stiftung
LI21 0880 0543 5968 9200 1